Medienpartner:


Musical HAPPY LANDING

Musicalintendant verspricht Wow-Effekt

Casting-Marathon erfolgreich im Gloria-Theater Bad Säckingen abgeschlossen

< < z u r ü c k

27. April 2016, Hochrhein Musicals

In wenigen Monaten wird das Gloria-Theater Bad Säckingen zum Dreh- und Angelpunkt, an dem die Proben für das neue Musical HAPPY LANDING stattfinden und sich Musicaldarstellerinnen und Darsteller aus ganz Europa versammeln. Doch zuvor wird am 21. Mai beim Recall entschieden, wer im Team des neuen Musicals aufgenommen wird. Am vergangenen Dienstag ging in Bad Säckingen das vierte Musicalcasting über die Bühne, bei dem die letzten Recall-Anwärter ausgewählt wurden.

Nun kommt Licht ins Dunkel: Noch bis vor wenigen Wochen war nicht absehbar inwiefern die Musical-Crew, die im Herbst 2017 das Musical HAPPY LANDING auf die Bühne des Gloria-Theaters bringt, an die Qualität der AIDA-Crew von 2014 herankommt. Damals besuchten über 25.000 Musical-Fans die Vorstellungen, die in Bad Säckingen gespielt wurden. Nachdem nun der Casting-Marathon mit vier Terminen an verschiedenen Lokalitäten erfolgreich abgeschossen ist, werfen die Macher der Hochrhein Musicals einen Blick in die Zukunft: „Zu Beginn der Castings hat man immer die Hoffnung, dass Musicaldarstellerinnen und Darsteller durch die Tür kommen, bei denen einem der Atem stockt, weil sie mit ihrer Ausstrahlung und ihrem Gesang oder ihrem tänzerischen Können verzaubern,“ erzählt Intendant Jochen Frank Schmidt, „genau diese Menschen sind es, die dann auch unser Publikum umhauen. Nach unserem letzten Casting in Bad Säckingen können wir unseren Fans versprechen, dass dieser Wow-Effekt mehr als einmal auftreten wird.“
Beim Musicalcasting am Dienstag, 26. April, wurden 26 weitere Musicaldarstellerinnen und Darsteller für die Zwischenrunde ausgewählt. Nun entscheidet die Jury, bestehend aus Musicalintendant Jochen Frank Schmidt, Produzent Alexander Dieterle und Choreographin Vanessa Vario, wer von den insgesamt 84 Bewerbern, die sich derzeit in der Zwischenrunde befinden, zum Recall kommen darf. Eingeladen werden können zum Recall etwa 50 Personen.

 
Impressum Kontakt