Medienpartner:


Musical HAPPY LANDING

Gloria-Theater ist startklar für die neue Saison

Jede Menge Stars weden in der neuen Saison im Gloria-Theater Bad Säckingen ein Gastspiel geben. Doch der neue Spielplan enthält noch weitere Höhepunkte für Freunde gepflegter Unterhaltung. Absolutes Highlight ist eine große Musical-Gala.

< < z u r ü c k

13. September 2016, Südkurier

So prall gefüllt war der Spielplan im Gloria-Theater noch nie. Mehr als 50 Veranstaltungen umfasst das Saisonprogramm 2016/17 in Bad Säckingens Kulturtempel, das Intendant Jochen Frank Schmidt und Geschäftsführer Alexander Dieterle am Dienstag vorstellten und mit dem sie bis zu 36 000 Besucher ins Gloria-Theater locken wollen. „Etliche weitere könnten noch dazu kommen“, wie Schmidt darstellte. Unter anderem habe ein „absoluter Star“ sein Kommen zugesagt. Um wen es sich handelt, das sei allerdings noch „streng geheim“, so Schmidt. Ansonsten bietet das Programm ein breites Angebot aus Comedy, Musik, Theater und Bühnenshows – und vor allem ein Wiedersehen mit Stars, die das Gloria inzwischen für sich entdeckt haben.

Absolutes Programm-Highlight wird aus Sicht der Gloria-Macher allerdings die große Musical-Gala im Dezember und Januar. Zu sehen und hören gibt es die größten Hits der Musicalgeschichte. Die beliebtesten Melodien der bisherigen Gloria-Musicals dürfen dabei ebenso wenig fehlen wie ein kleiner Vorgeschmack auf die neue Gloria-Produktion „Happy Landing“, die im nächsten Jahr ihre Premiere feiert, wie Schmidt erklärt: „Wir freuen uns, dass wir für diese Produktion Publikumslieblinge aus vorangegangenen Gloria-Produktionen gewinnen konnten, wie Markus Oschwald und Stephanie Weißenberger.“ Sechs Shows sollen über die Bühne gehen – mit der Option auf Zusatzvorstellungen.

Programmauftakt ist am 6. Oktober mit einem Gastspiel von Bernd Stelter. Erstmals im Gloria-Theater zu sehen sein wird der Comedian Rüdiger Hoffmann – „ein Künstler, auf den ich mich persönlich sehr freue“, wie Intendant Jochen Frank Schmidt verrät. Am 4. November wird Hoffmann auftreten. Viele weitere Kabarettisten und Komiker werden folgen, darunter Martina Schwarzmann (5. November), Christoph Sonntag (8. Dezember), Markus Maria Profitlich (28. Januar), Willy Astor (11 März) und Matze Knop (28. März). Ganze drei Auftritte hat das Comedy-Trio „Eure Mütter“.

Aber auch das Schattentheater „Moving Shadows“, Operetten wie „Die Fledermaus“ und das Kindertheaterstück „Aladdin“ finden in dem reichhaltigen Programm ihren Platz. Ebenso das SÜDKURIER-Mittwochskino. Abgesehen davon gibt es Ballett, ein Gastspiel der „Golden Voices of Gospel“ (23. Dezember) und eben Musik bekannter Stars – von „ABBA Gold“ bis zur spektakulären 80er Jahre Show „Daddy Cool“. Über das Programm werden wir noch ausführlicher berichten.

 
Impressum Kontakt