Medienpartner:


Musical HAPPY LANDING

Durchstarten in die neue Gloria-Saison

Auf Bad Säckingen und die ganze Hochrheinregion wartet ein buntes Programm mit Musical, Musik, Comedy, Kino und Kleinkunst - darunter viele Hochkaräter

< < z u r ü c k

16. September 2017, Hochrhein Musicals

Hier ist für jeden Geschmack was dabei: gewaltige Rockhymnen, Pop, Folk, Opernklänge und Acapella-Harmonien - dazu das brandneue Musical HAPPY LANDING und Comedy-Kracher satt. An Vielfalt herrscht kein Mangel beim Spielplan für die neue Saison im Gloria-Theater. “Mit mehr als 30 verschiedenen Konzert- und Showprogrammen zusätzlich zum Musical HAPPY LANDING und einer breiten Palette weiterer Veranstaltungen haben wir für jede Altersgruppe ein rekordverdächtiges Kulturpaket für die ganze Region geschnürt”, freut sich Gloria-Intendant Jochen Frank Frank Schmidt.

Unter den Künstlern, die in der neuen Saison nach Bad Säckingen kommen, sind einmal mehr viele Hochkaräter, bekannt aus Funk und Fernsehen. Gleich zum Saisonauftakt sind zum Beispiel die Comedians Sissi Perlinger, Emil Steinberger und Christoph Sonntag im Gloria-Theater zu Gast. Auf dem Spielplan stehen außerdem Mathias Richling, Eure Mütter, Bernd Stelter und das Enfant terrible der deutschen Comedy-Szene: Ingo Appelt. Der Radiosender SWR3 schickt erneut sein Live-Lyrix-Team und bringt brandaktuelle sowie legendäre Songs auf die Bühne.

“Das Highlight der Saison wird mit Sicherheit das Musical HAPPY LANDING”, erklärt Alexander Dieterle, der kaufmännische Direktor des Hauses. Die Show nimmt das Publikum mit auf eine Reise in die 60er und erzählt eine mitreißende Geschichte mit Charme, Humor und Leidenschaft. “Das wird die größte Show, die wir je gemacht haben. Das wird die Leute umhauen, da bin ich mir sicher”, sagt Alexander Dieterle.

Musikalischen Hochgenuss versprechen unter anderem “ABBA GOLD”, die Acapella-Bands Basta und Maybebop sowie zwei weitere glänzende Revival-Formationen. Diese geben jeweils die größten Erfolge von Queen und von Simon & Garfunkel live zum Besten - und klingen wie das Original. Die Compagnia d'Opera Italiana bringt die Oper “Ein Maskenball” auf die Bühne, das russiche Nationalballet verzaubert mit “Schwanensee” das Publikum vor Weihnachten und die “Danceperados of Ireland” machen Halt auf ihrer Tour “Wiskey you are the Devil”. Zu erleben sind außerdem die Operette “Der Vogelhändler” sowie Hans-Joachim Heist in seiner Paraderolle als Heinz Erhardt mit der Show "Noch'n Gedicht".

Tickets für alle Vorstellungen gibt es werktags von 9 bis 18 Uhr an der Kasse des Gloria-Theaters, im Internet unter gloria-theater.de und am Kartentelefon unter 07761 / 6490 sowie an vielen weiteren Vorverkaufsstellen.

 
Impressum Kontakt