Medienpartner:


Musical HAPPY LANDING

Hochrhein Musicals präsentiert „Happy Landing“

Direktflug in die 1960er Jahre Im Gloria Theater in Bad Säckingen hebt am 21. Oktober die neue Musical Liebeskomödie zur Premiere ab.

< < z u r ü c k

11. Oktober 2017, Hochrhein Anzeiger

In der neuen Produktion der Musical-Macher aus Südbaden heißt es diesmal anschnallen und durchstarten in die Sixties. Mit “Happy Landing - Das Musical“ erwartet das Publikum ein brandneues Feel-Good-Musical mit der Musik von Jochen Frank Schmidt. Premiere ist am 21. Oktober. Gespielt werden soll bis ins Frühjahr des kommenden Jahres hinein. Wieder einmal warten die Erfolgsproduzenten der Musicals „Aida“, „Bikini Skandal“ und „Lichterloh“ mit einer Weltpremiere auf und inszenieren diese mit großem internationalem Profi-Ensemble, einer Live-Band auf der Bühne und einer Extraportion Spaß. „Happy Landing ist eine Liebeskomödie mit Charme, Humor und Leidenschaft im Stile von ‚Notting Hill‘ oder ‚Pretty Woman‘, nur eben als Musical-Live-Erlebnis,” erklärt Intendant Jochen Frank Schmidt die Idee hinter der brandneuen Show.

Liebe über den Wolken
Alles beginnt am John F. Kennedy International Airport im Jahre 1965.
Hier lebt Annie den Traum aller jungen Amerikanerinnen dieser Zeit. Sie ist Stewardess und fliegt mit den neuesten Jets um die ganze Welt. Als sie auf einem Flug von Multimillionär Angus Foster zu einem Date eingeladen wird, scheint ihr Glück perfekt. Doch ihr Herz hat einen anderen Plan. Hals über Kopf verliebt sie sich in den Kofferträger Tom. Nun steht sie vor der Entscheidung ihres Lebens: Geld oder Liebe. „Es ist eine Geschichte über den Traum vom Fliegen, über Freundschaft und die ganz große Liebe”, fasst Produzent Alexander Dieterle voller Vorfreude zusammen.

 
Impressum Kontakt