Medienpartner:


Musical HAPPY LANDING

Der Baden-Inder

< < z u r ü c k

19. Februar 2018, Gloria - Theater

Lukas Baßler aus Lauf bei Lahr ist der Publikumsliebling beim Musical HAPPY LANDING - als Kofferträger SANJEEV verdreht er jedes Sprichwort

Schlussapplaus beim Musical HAPPY LANDING im Gloria-Theater Bad Säckingen. Einzeln kommen die Darsteller auf die Bühne, um sich ihre wohlverdienten Ovationen abzuholen. Als Lukas Baßler in der Rolle des indischen Kofferträgers SANJEEV die Bühne betritt, tobt der ganze Saal. Mit seinem indischen Akzent, den stets verdrehten Redewendungen und seiner etwas schrägen - fast schon körperlichen - Zuneigung zu Koffern, hat er in den zurückliegenden zwei Stunden die Herzen des Publikums im Sturm erobert.

Doch hinter der quirlig-komischen Rolle steckt harte Arbeit. Lukas Baßler ist Profi-Musicaldarsteller und schreibt unter anderem Musicals für den Europapark. Für die Rolle des verrückten Inders hat er bereits ein Jahr vor der Weltpremiere mit den Proben für HAPPY LANDING begonnen. “Die größte Herausforderung war von Anfang an der indische Akzent. Das Sprechen funktionierte eigentlich recht schnell. Doch beim Singen wurde es dann deutlich schwieriger “, erinnert sich Baßler, “Ziel war es, auch beim Singen den indischen Akzent beizubehalten. Und trotzdem sollten die Zuschauer jedes Wort und natürlich auch jeden Gag verstehen.” Lukas Baßler hörte sich monatelang unterschiedlichste Sprachproben aus Filmen und Fernsehserien an - dann stand dann endlich die Version, die nun seit Oktober 2017 beim Publikum bestens ankommt. Die Resonanz auf seine Auftritte im Musical, aber auch auf die SANJEEV-Comedy-Reihe im Internet, haben Lukas Baßler bereits viele Fans beschert.

Eine sehr große Fangruppe ist in seinem Heimatdorf Lauf bei Lahr beheimatet. Hier ist er aufgewachsen. Und als bekannt wurde, welche Erfolge er im Gloria-Theater feiert, wurde spontan ein Bus gechartert - das Dorf rückte mit 70 Besuchern an, um “ihren Lukas” gebührend zu feiern. Lukas Baßler selbst bleibt aber auf dem Teppich: “Der ganze Rummel ist mir eigentlich ganz egal. Es macht einfach jeden Tag aufs neue große Freude, diese Rolle zu spielen, mit den Leuten zu interagieren und zu sehen, dass sie Spaß haben.”

Gespielt wird das turbulente Feel-Good-Musical mit dem Sound der Sixties noch bis Ende April 2018. Erhältlich sind die Eintrittskarten direkt im Gloria-Theater, online unter www.gloria-theater.de, über das Kartentelefon unter +49 7761 64 90 sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Das ganze Interview mit Lukas Baßler gibt es unter www.happy-landing-musical.de und unter https://youtu.be/8qSEiFm9sdc .

 
Impressum & Datenschutz   Kontakt